DATENSCHUTZERKLÄRUNG BEFRAGUNGEN

Datenschutzinformationen für die Teilnahme an der Kundenbefragung
Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Dieser Datenschutzhinweis gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die

UScale GmbH
wizemann.space
Quellenstraße 7a
70376 Stuttgart
Telefon: +49 711 6200 140
E-Mail: kontakt@uscale.digital

 

Was sind Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir führen für unsere Auftraggeber Befragungen von Kunden zu Produkten unserer Auftraggeber zum Zweck der Produktverbesserung und Behebung von Qualitätsmängeln durch.

Die Befragungen erfolgen grundsätzlich anonym, sodass für die mit der Auswertung beschäftigten Personen sowie unsere Auftraggeber kein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist. Soweit Sie uns jedoch am Ende der Befragung freiwillig Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) hinterlassen, werden Ihre Angaben aus der Befragung mit Ihrer Person verknüpft.

Ihre Kontaktdaten nutzen wir, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt entweder bezüglich Rückfragen zu einer Befragung, an der Sie teilgenommen haben, oder für weitere Befragungen kontaktieren zu können. Um unseren Auftraggebern eine zielgruppenorientierte Durchführung von Kundenbefragungen zu ermöglichen, selektieren wir unsere Kontaktdaten nach bestimmten Daten, die wir in einer Befragung erhoben haben. Dies sind insbesondere Ihr Geschlecht, Ihr geografischer Einzugsbereich (Land, Bundesland) und einzelnen Kriterien Ihres PKW, wie Marke, Modell, Erstzulassung und km-Stand). Soweit Sie mehrfach unter Angabe Ihrer Kontaktdaten an unseren Befragungen teilnehmen, werden die einzelnen Befragungsergebnisse über ein Pseudonym verknüpft.

Die Rückmeldung an unsere Auftraggeber über die Ergebnisse der einzelnen Befragungen erfolgt stets auf Basis eines anonymen Datensatzes. Unsere Auftraggeber können also keine Rückschlüsse auf die einzelnen Teilnehmer der in ihrem Auftrag durchgeführten Befragungen ziehen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

 

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur denjenigen Mitarbeitern von UScale GmbH bekannt, die mit der IT-Verwaltung der Datensätze oder der Analyse von Studien beauftragt sind.

Für Online-Befragungen greifen wir auf Plattformen des weisungsgebundenen Dienstleisters Qualtrics LLC, mit Sitz in 2250 N. University Pkwy, 48-C, Provo, Utah 84604, USA zurück, der gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet ist und die Daten nicht zu einem anderen Zweck verwenden darf. Qualtrics LLC verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield” (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Qualtrics“ zu finden). Der „Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Qualtrics LLC speichert die Antworten unserer Befragungen ausschließlich auf Servern in Deutschland.

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an unsere Auftraggeber weitergegeben. Eine Teilnahme des jeweiligen Auftraggebers an einzelnen Befragungen, wodurch der Auftraggeber gegebenenfalls Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen kann, findet nur statt, wenn Sie vor Beginn der Befragung eingewilligt haben.

 

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, speichern wir grundsätzlich für drei Jahre, soweit Sie nicht vorher Ihre Einwilligung widerrufen. Danach werden sie gelöscht. Nehmen Sie innerhalb dieser drei Jahre an einer weiteren Befragung teil, beginnt diese Frist jedes Mal neu. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, werden die Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungspflichten gesperrt und danach gelöscht.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO), unrichtige Daten berichtigen zu lassen (Art. 16 DSGVO) und die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO) zu verlangen.

Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

In manchen Fällen dürfen wir personenbezogene Daten allerdings wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht vollständig löschen.

Hinweisen möchten wir Sie zudem auf Ihr Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart.